Handball News

Alles zur Handball Bundesliga und zur Nationalmannschaft
 


Im Frauen-Handball erreichte die Deutsche Nationalmannschaft den ersten Sieg unter Brand als neuem Sportmanager des Deutschen Handballbundes DHB. Gegen Weißrussland konnten sie sich mit einem phasenweise überzeugenden Spiel behaupten.

Den Sieg in der EM-Qualifikation im Frauen-Handball beurteilte Brand als klar und gelungen, obwohl es teilweise auch deutliche Schwachstellen im Spiel der deutschen Handball-Frauen gab. Es fehlte oftmals noch an der Abstimmung und etliche Bälle wurden verworfen. Letztendlich überzeugten die deutschen Damen mit einem Endstand von 27:19 und starteten so erfolgreich in die Qualifikationsspiele für die EM 2012.
weiterlesen »


Dopingskandal im Frauen Handball

Autor: Carsten
abgelegt in: Allgemein

Im Frauen Handball ist jüngst ein Dopingskandal aufgedeckt worden. Gegen zwei Mitarbeiter der privaten Doping-Kontroll-Firma Serco Control wurden Ermittlungen eingeleitet. Ihnen wird Betrug und Urkundenfälschung vorgeworfen. Leidtragender ist der deutsche Frauen Handball.

Urinprobe @flickr/ euthman

Eigentlich hätten die beiden beauftragten Doping-Kontrolleure der Firma Serco Control nach den Frauen Handball-Spielen FSV Mainz gegen DJK/MJC Trier am 9. Januar 2010 (Pokal) sowie der Partie TuS Metzingen gegen die HSG Bad Wildungen am 12. Dezember 2009 (2. Liga) Urinproben der Spielerinnen nehmen müssen. Das taten sie aber nicht und brachten den DHB damit in die Bedouille. weiterlesen »


Die Hauptrunde in der Handball WM 2009 der Damen wird spannend. Kapitän Nina Wörz führt das Team gut. Unsere Handballerinnen sind definitiv WM-tauglich, wie sie in China bewiesen haben. Denn dort lieferten die DHB-Frauen eine saubere Turnierleistung ab, mit welcher sie starken Kurs auf die Weltmeisterschaft nehmen.

Die DHB-Frauen, welche zusammen mit ihrem Trainer, Rainer Osmann, für die Hauptrunde der Handball WM 2009 hart trainierten, gewannen das Gruppenspiel gegen Brasilien 32:30. Die sehr treffsichere Rechtsaußen Sabrina Neukamp erzielte allein acht Tore. Und auch gegen Torhüterin Clara Woltering hatte die gegnerische Mannschaft wenig Chancen.

Hauptrunde Handball WM 2009 Damen©flickr/Frank Trana

weiterlesen »


Rainer Osmann trainiert in Zukunft das Frauen-Nationalteam. “Mit Rainer Osmann ist es uns gelungen, einen anerkannten Handball-Fachmann für ein Amt zu verpflichten, das viel Sensibilität erfordert. Wir wissen unser Frauenteam bei ihm in besten Händen”, sagte Ulrich Strombach, der Präsident des DHB. weiterlesen »


In der Qualifikation zur Euro 2010 spielt das deutsche Frauen-Nationalteam gegen Weißrussland, Slowenien und Italien. “Das klingt gut und ist eine lösbare Aufgabe”, sagte Rekordnationalspielerin Grit Jurack vom dänischen Spitzenclub Viborg HK. Baldmöglichst soll auch ein Nachfolger für Armin Emrich gefunden sein – dies bestätigte DHB-Vizepräsident Horst Bredemeier.

weiterlesen »


Armin Emrich ist überraschend als Handball-Bundestrainer der Frauen zurückgetreten. Der Deutsche Handball-Bund (DHB) teilte am Mittwoch mit, dass der 57-Jährige aus persönlichen Gründen nicht länger für das Amt zur Verfügung stehe. DHB-Präsident Ulrich Strombach deutete Mobbing-Attacken einiger Bundesligavereine an. weiterlesen »


Die deutschen Handball-Frauen haben bei der EM in Mazedonien Platz vier erzielt. Das DHB-Team verlor im „kleinen Finale“ gegen Weltmeister Russland mit 21:24 (11:17). Alter und neuer Europameister ist Norwegen. Im Endspiel setzten sich die Olympiasiegerinnen souverän gegen Spanien mit 34:21 (13:12) durch und feierten ihren dritten kontinentalen Triumph in Folge.

weiterlesen »


Die deutschen Handball-Frauen haben bei der EM in Mazedonien mit der 29:32 (13:12)-Halbfinalniederlage gegen die Spanierinnen den ersehnten Finaleinzug verpasst. Im Spiel um Bronze trifft die Auswahl von Bundestrainer Armin Emrich auf Russland, die gegen Olympiasieger Norwegen mit 24:18 (12:7) unterlagen.

weiterlesen »


Nach dem Halbfinal-Einzug bei der EM in Mazedonien spielte die deutsche Frauen-Nationalmannschaft nur 28:28 (13:14)- Unentschieden gegen Außenseiter Weißrussland. Für die Truppe von Bundestrainer Armin Emrich war es der erste Punktverlust des kontinentalen Turniers.

weiterlesen »


Die deutschen Handballerinnen ziehen bei der EM in Mazedonien vorzeitig ins Halbfinale ein. Zum Hauptrundenauftakt setzte sich die Truppe von Bundestrainer Armin Emrich gestern gegen Schweden souverän mit 33:22 (15:11) durch. Mit dem Sieg gelang den DHB-Damen die direkte Revanche für die Vorrunden-Niederlage gegen den Olympia-Siebten von Peking. Die mit zehn Toren beste Werferin, Grit Jurack, will nun ins Finale von Skopje.

weiterlesen »